Procain Infusion

Procain-Basen-Infusion: Entsäuern – Entschlacken – Revitalisieren

Die hochdosierte Procain-Basen-Infusion besteht aus zwei Grundbestandteilen, dem Natriumhydrogencarbonat und dem Procain. Bei dem Natriumhydrogencarbonat handelt es sich um einen stark basischen Stoff, der sehr gut saure Valenzen im Stoffwechsel neutralisieren kann. Damit werden den Auswirkungen einer chronischen Übersäuerung erfolgreich entgegen gewirkt.

Damit aber das NaHCO3, so die chemische Formel für Natriumhydrogencarbonat, seine volle Wirkung entfalten kann, wird Procain benötigt.

Procain ist ein kurzwirksames örtliches Betäubungsmittel, welches heutzutage nur noch in der Neuraltherapie eingesetzt wird. Neben seiner betäubenden Wirkung hat Procain noch viele andere Effekte, unter anderem die Weitstellung der Kapillaren, den kleinsten Blutgefäßen. Somit ist gewährleistet, daß die basische Wirkung auch schlecht versorgte oder durchblutete Bereiche (besondere chronische Entzündungs- oder Schmerzorte) optimal erreicht.
Aber auch das NaHCO3 ist für die Procain Wirkungen unerlässlich: es sorgt dafür, daß das Procain nicht zu früh abgebaut wird und sein volles Wirkungsspektrum möglichst lange entfaltet.

Procain wird schon seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts als „Geheimtipp“ in Anti-Aging-Behandlungen eingesetzt. Frau Dr. Aslan hat mit den nach ihr benannten Therapien dieses Mittel berühmt gemacht. Procain stellt das optimale Membran-Potential einer Zellwand wieder her, so daß die Zelle wieder in der Lage ist, benötigte Nährstoffe wieder bestmöglich aufzunehmen. Das Ergebnis ist ein Zellstoffwechsel wie der einer gesunden jungen Zelle – das spürt und sieht man nach der Infusionstherapie ganz deutlich.

Natürlich können diesem Basisgemisch verschiedenartige Medikamente nach Bedarf und Austestung zugesetzt werden: B-Vitamine gegen Schmerzen, Zink und Vitamin C zur Immunsteigerung, Leber- und Nierenmittel zur Unterstützung einer Entgiftung, die Möglichkeiten sind mannigfaltig und werden nach einer genauen Befunderhebung individuell für Sie zusammen gesetzt.

Die hochdosierte Procain-Basis-Infusion hat aber noch viele weitere Effekte und Indikationen:

  • Anhebung der allgemeinen Schmerzschwelle mit nachfolgender muskulärer Entspannung
  • Verbesserung der peripheren Durchblutung
  • Behandlung der „vegetativen Dystonie“ durch reflektorische Rhythmisierung
  • Antientzündliche Effekte -> rheumatische Erkrankungen, entzündliche Darmerkrankungen
  • Effektivitätssteigerung der Immuntherapie von Krebserkrankungen

Eine Infusion dauert etwa 45 Minuten, die Kosten pro Infusion inklusive Medikamente belaufen sich auf ca. 40 – 50 €.

Anti-Aging-Therapie

Der Wunsch nach ewiger Jugend, Gesundheit und Vitalität ist wohl so alt wie die Menschheit selbst. Altern ist jedoch ein naturgegebener Prozess, den es zu respektieren gilt. Allerdings kann die moderne Medizin viel für Sie tun: Alterungsprozesse lassen sich deutlich verlangsamen und die Lebensqualität nachhaltig erhöhen.

Unser Ziel: Älter werden, ohne alt zu werden, und dabei fit und gesund bleiben!

Diese Variante der Anti-Aging-Therapie wurde von der rumänischen Ärztin Prof. Dr. Ana Aslan vor etwa 30 Jahren entwickelt. Im Mittelpunkt des nach ihr benannten Therapiekonzeptes steht der alternde Mensch als Ganzheit.

Prof. Aslan fand heraus, dass das Geheimnis unserer Gesundheit in der Regenerationsfähigkeit der Zellen liegt. Täglich sterben eine Anzahl von Zellen im Körper ab. Genau so viele Zellen werden aber wieder neu gebildet. Der Körper befindet sich also in einem Gleichgewicht. Mit zunehmendem Alter werden immer weniger Zellen neu gebildet. Erst langsam, dann immer schneller sterben mehr Zellen ab, als neue entstehen können. Es kommt zu einem Ungleichgewicht.

Auswirkungen:

  • schwächeres Immunsystem
  • schlechtere Durchblutung
  • geringere Sauerstoffversorgung
  • Rückbildung von Organen und Muskulatur
  • weniger Gedächtnisleistung
  • Haut verliert an Elastizität
  • Abnahme der Beweglichkeit

Die Anti-Aging Therapie nach Prof. Aslan begegnet diesen unerwünschten Begleiterscheinungen mit Hilfe des Wirkstoffes Procain. Diese Substanz dämmt die zellschädigende Kraft freier Radikale, die für den Alterungsprozess verantwortlich sind, ein und regt den Zellstoffwechsel an.

Wir wenden in unserer Praxis ein bewährtes Procain-Enzym-Mineralien-Vitamin-Gemisch (Gero-H3-Aslan) an.

Bereits große Persönlichkeiten wie z. B. Picasso und die Mutter von Isabelle Allende vertrauten der heilenden Wirkung dieser Anti-Aging-Therapie nach den Erkenntnissen von Prof. Aslan.

Anwendungsbereiche:

  • Immunkrankheiten, wiederholte Infektionen
  • Alters-, Abbau- und Ermüdungserscheinungen
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Migräne
  • Schmerzzustände
  • Beschwerden in den Wechseljahren
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates

Für die Durchführung dieser Anti-Aging-Therapie sind kostenintensive Medikamente nötig – der Preis für eine Therapie beträgt 320,00 Euro.

Damit sich die Wirkung vollständig entfalten kann, sollten 3 Anwendungen pro Woche erfolgen, insgesamt an 12 Terminen.

Schmerztherapie – Entsäuern – Entschlacken – Revitalisieren

Beim gesunden Menschen sind alle Gewebe leicht basisch(pH 7,4), ebenso die Körperflüssigkeiten wie Blut, Lymphe, Speichel etc.

Die Säurebelastung des Gewebes gilt in heutiger Zeit als eine der Hauptursachen bei der Entstehung und Unterhaltung von chronischen Krankheiten.
Unter anderem wird Übersäuerung durch ungesunde Ernährung und vermehrten Stress gefördert.

Die Procain Basen Infusionstherapie vereint sinnvoll die Wirkung des Procain und des Natriumhydrogencarbonats. Sie beschleunigt die Entsäuerung des Gewebes, fördert die Durchblutung von chronisch schmerzhaftem und entzündetem Gewebe, den gesunden Zellstoffwechsel und wirkt stabilisierend auf die Zellmembran und schmerzlindernd.

Procainhydrochlorid, schon seit Jahrzehnten als kurzwirksames, örtliches Schmerzmittel (Lokalanästhetikum) bekannt, hat sich wegen seiner guten Verträglichkeit und Wirksamkeit in der Neuraltherapie bewährt.

Erwünschte zusätzliche Effekte sind:

  • Entzündungshemmung
  • Gefäßerweiterung bis in die Kapillaren mit Verbesserung der peripheren Durchblutung
  • Neuroprotektion in der Traumatologie, Neurologie und Rehabilitationsmedizin
  • Regulativ und sympathikolytisch mit nachfolgender muskulärer Entspannung und Verbesserung von Regulationsträgheit bzw. –starre
  • Antioxidativ und Fettsenkend

Natriumhydrogencarbonat(NaHCO3) wirkt basisch. Es bindet die im Körper angesammelten Säuren und hilft Säurekristalle auszuscheiden. Es verlängert die Procain Wirkung, verhindert dessen frühzeitigen Abbau, um sein volles Wirkungsspektrum möglichst lange zu entfalten.

Anwendung findet die Procain Basen Infusionstherapie bei folgenden Erkrankungen und Lebenssituationen:

  • Chronisch entzündliche Erkrankungen z. B. des rheumatischen Formenkreis, entzündliche Darmerkrankungen
  • Biologische Tumortherapie
  • Chronische Schmerzen des Bewegungsapparats z. B. Arthrose zur Anhebung der Schmerzschwelle
  • Vitalisierung und Anti-Aging-Therapie, bekannt seit den 50er Jahren nach Dr. Aslan
  • Migräne
  • Stoffwechselstörungen
  • Vor und nach Operationen zur Komplikationsprophylaxe und Verbesserung der Wundheilung uvm.

Die Wirksamkeit der Therapie kann durch Zusatz von Komplexhomöopathika und Isopathika, die individuell zum Krankheitsbild ausgesucht werden, verbessert werden.