PRP (Platelet-Rich Plasma) – Vampire Lift


Biostimulation mit Eigenblut und körpereigenem Plasma  

Mittlerweile in vielen Bereichen der Medizin etabliert, nicht nur in der ästhetischen Medizin ist die Hautverjüngung und Biostimulation durch das Plasma aus dem eigenen Blut, dem sogenannten PRP (Platelet-Rich Plasma, „Plättchen reiches Plasma“). Hierbei handelt es sich um eine spezielle Aufbereitung aus dem Blut, indem sich hochkonzentriert Blütenweiße und Blutplättchen befinden, die die Zellregeneration, die Kollagensynthese und die Hauterneuerung anregen. In der Aesthetik wird dieses Konzentrat, wie andere dermale Filler oder Botulinumtoxin, dorthin gespritzt, wo der Patient oder die Patientin die Haut und Falten behandelt haben möchte. Die Behandlung mit PRP ist absolut natürlich und höchst effektiv: Im Gegensatz zu Botulinumtoxin (Botox) oder Hyaluronsäure regt die PRP-Anwendung die Zellenerneuerung an, indem sie das Wachstum von Kollagen, Haut- und Unterhautzellen stimuliert. Die Plättchen setzen 7 verschiedene Wachstumsfaktoren frei, die auf alle Stammzellen wirken und somit das Gewebe und die Haut verjüngen. Der Effekt ist langanhaltender (ca. 1 Jahr), benötigt aber auch länger, bis er sichtbar wird (ca. 3 Monate). Schneller geht es in der Kombination mit Mikroneedling (ca. 1 Woche bis 19 Tage).

Die verjüngenden Faktoren werden direkt aus dem Blut gewonnen, Fremdstoffe von außen werden somit vermieden. Verstärkt wird die gewünschte Kollagen Biosynthese durch eine Infusion mit hochdosiertem Vitamin C als größter Booster: PASCORBIN Vitamin C 7,5 g. Es verbessert nicht nur die Optimierung des Hautbilds – viel mehr verkürzt es die Heilungsphase um ca. 50%. Die Auszeit für Patienten verkürzt sich auf ca. 24 – 48 Std.

Von entscheidender Bedeutung für die Wirksamkeit des PRP ist seine Herstellung. Einfache Zentrifugation – wie ja meistens praktiziert – ist nicht so wirksam. Es gibt mittlerweile PRP spezifische Zentrifugen. Wir arbeiten hier mit dem patentierten Verfahren der

Um wirklich maximale Resultate zu erzielen, raten wir Ihnen dringend, die PRP Behandlung mit dem Microneedling / CIT zu kombinieren, was schon seit Jahren in den USA gang und gebe ist!

Die Anwendungsgebiete der PRP-Methode im Überblick

  • Verbesserung des Hautbildes, Hautstraffung, Faltenglättung an jedem gewünschten Körperbereich
  • Volumenaufbau im Gesicht in Kombination mit Eigenfett
  • Lippenvergrösserung
  • „Nofretete Lifting“, „Liquid Lifting“ oder „Biolifting“ (nicht-operatives Face Lifting) als Kombinationsbehandlung mit Eigenfett
  • Stimulierung des Haarwachstums
  • Schnelle Hautabheilung nach Laser- oder Peelinganwendungen
  • Heilungsbeschleunigung bei kritischen Wunden
  • Verbesserung des Hautbildes im Bereich des Halses und des Dekollete
  • Kombination mit Collagen Induction Therapy (CIT)
  • Kombination mit Biostimulatoren (Ellanse)
  • Kombination PRP mit Botox und/oder Filler (Emervel)

Die Anwendungsgebiete der PRP-Methode in anderen Bereichen der Medizin im Überblick

  • Orthopädie (Kreuzband- / meniskuseingriffe)
  • Behandlung von Wunden (Diabetische Wunden, Bettwunden)
  • Kiefernchirurgie
  • Augenkrankheiten
  • Haarausfall
  • Sportverletzungen (Muskel- / Sehnenrisse)
  • Arthritis (z.B. Knie / Hüftgelenk)
  • Intimbereich ( O Shot / P Shot)

 

Medienberichte über PRP (Thrombozyten reiches Plasma) – Vampir Lift


Brisant

 


Gisele Bündchen für die VOGUE ITALIA

 



Aktuelle Presseberichte

Gala.de 27.01.2015
Gala.de 06.01.2014
Petra.de 01/2014

 

Harpers Bazar

Harpers Bazar No.1 2014

Grazia 07-2013

Grazia 07-2013

Cosmopolitan July 2014

Cosmopolitan July 2014